Pieter Keulen
5 Jun

Sommerfigur- Tipps und Tricks, Training und Ernährung

Kategorie: Abnehmen, Fitness
Autor: Pieter Keulen

Oeps! Es ist bereits schon wieder Sommer, es ist bald wieder Badehosen- oder Bikiniwetter. Möchtest du schnell in Form kommen? Wir helfen dir!

Diesen Monat wird dir unser Blogteam diverse Tipps und Tricks geben, wie du eine Top Sommerfigur erhältst.

Heute werde ich dir bereits drei wichtige Tipps geben:

1. Intensives Ausdauertraining

Es kann gut sein, dass du nicht viel Zeit zum Trainieren hast. Hinzu kommt, dass 1 ½ Stunden Jogging für dich zu langweilig sind… Versuche es doch mal mit kürzeren, aber intensiveren Trainingseinheiten. Probiere doch mal folgendes:

5 bis 10 Minuten Warm up, im lockeren Tempo einlaufen, eventuell kurzes Stretching und los geht’s!

– 2 Minuten Tempolauf mit 70% deiner Maximalgeschwindigkeit

– 1 Minute lockeres Jogging, Tempo 40% deiner Maximalgeschwindigkeit

– 1 Minute Tempolauf mit 80% deiner Maximalgeschwindigkeit

– 1.30 Minuten lockeres Jogging, Tempo 40% deiner Maximalgeschwindigkeit

– 20 Sekunden Sprint, maximales Tempo

– 2 Minuten lockeres Jogging, Tempo 40% deiner Maximalgeschwindigkeit

– Auslaufen

Bist du sehr gut trainiert, hast du die Option dieses Programm zwei Mal hintereinander oder unmittelbar nach deinem Krafttraining zu absolvieren. Bist du weiniger gut trainiert, kannst du die geringere Intensitäten wählen. Wichtig aber ist, dass es trotzdem ein pfiffiges Training ist.

2. Intensive Krafttraining

Intensives Krafttraining hat es wirklich in sich. Also nicht die Anzahl Wiederholungen mit der Body Pump Stange sind entscheidend, sondern das gewählte Gewicht (möglichst hoch)

Mein Tipp:

– 3-4 Sätze à 8 bis 12 Wiederholungen mit maximaler Intensität (Voraussetzung ist, dass du die Übungen technisch richtig durchführst)

– Maximal 1 Minute Pause

Deine Übungsauswahl sollte sich besonders auf das „Freihanteltraining“ richten. Dabei sind Kniebeugen, Kreuzheben und Ausfallschritte die absolute Nummern Eins für die Beine. Bankdrücken (Kürz und Langhantel), Pull Overs und Front Press (Bruststossen) sind die Nummer Eins für deinen Oberkörper.

Und was machst du für Bauch und Rücken? Alles ist erlaubt solange du am Ende von deinem Training spürst, dass du etwas gemacht hast.

Sommerfigur Abnehmen3. Die richtige Ernährung

Das richtige Training trägt 30 % zu deiner Sommerfigur bei, die anderen 70 % macht eine richtige Ernährung aus! Also pass auf, was du zu dir nimmst, sonnst sind die Kilokalorien die du beim Krafttraining „verbrennst“, gerade wieder da… Worauf du besonders Acht geben musst, ist die Zufuhr von Zucker, zum Beispiel durch Süssgetränke und Kohlhydrate.

Weiter ist zu beobachten, und das weisst du bestimmt schon, dass dein Tagesbedarf an Kilokalorien nicht überschritten wird. Das heisst, isst du mehr als deinem Tagesbedarf entspricht, wird der Überschuss als Fett gespeichert. Und das möchtest du nicht, oder?

Dein Tagesbedarf an Kilokalorien, kannst du mit folgenden Link berechnen

Ich wünsche dir viel Spass beim Training!

 

 



10 thoughts on “Sommerfigur- Tipps und Tricks, Training und Ernährung

  1. Wirklich gut und fachlich geschrieben! Beim Abschnitt mit dem Ausdauertraining, bin ich ganz deiner Meinung, viele Leute wissen nicht, was für ein RIESEN Potential HIT = High Intensity Training hat. Klar weil es auch anstrengender ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.