Mit Schnellkrafttraining zu explosiver Power

Dass Muskeln wichtig sind, um körperliche Leistung zu erbringen, ist sicherlich jedem bewusst. Aber hast du schon einmal von Schnellkrafttraining gehört? Dieses spezielle Training konzentriert sich darauf, die Fähigkeit deiner Muskeln zu verbessern, schnell und explosiv zu kontrahieren. Schnellkrafttraining kann ein Game Changer sein!

Was ist Schnellkrafttraining?

Schnellkrafttraining zielt darauf ab, die Muskelschnelligkeit zu verbessern und dadurch explosive Bewegungen zu ermöglichen. Es arbeitet mit hoher Intensität und niedrigen Wiederholungszahlen, um die Muskelfasern zur maximalen Kontraktion zu zwingen. Anders als beim Krafttraining, bei dem mehr Wert auf die Maximalkraft gelegt wird, geht es beim Schnellkrafttraining darum, die Bewegungsgeschwindigkeit zu maximieren. Durch regelmässiges Training verbessert sich nicht nur die Reaktionszeit deiner Muskeln, sondern auch deine explosive Leistung.

Schnellkrafttraining zielt darauf ab, die Muskelschnelligkeit zu verbessern und dadurch explosive Bewegungen zu ermöglichen

Welche Übungen eignen sich für Schnellkrafttraining?

Es gibt eine Vielzahl von Übungen, die zur Entwicklung der Schnellkraft beitragen können. Im Allgemeinen basieren diese Übungen auf dynamischen Bewegungen, bei denen du Widerstand gegen deine Muskelkontraktionen leisten musst. Hier sind einige Beispiele, die du in dein Training einbeziehen kannst:

1. Sprünge

Kniebeugen-Sprünge, Boxsprünge oder Tiefe Sprünge - all diese Übungen verbessern deine Sprungkraft und Explosivität.

2. Plyometrische Übungen

Hierbei handelt es sich um Übungen wie Burpees, Koordinationsleitern oder Scherenhopsen, bei denen du schnelle und explosive Bewegungen ausführst.

3. Freihanteltraining

Widerstandstraining mit geringen Wiederholungszahlen. Hier kannst du Übungen wie Kniebeugen, Kreuzheben oder Bankdrücken ausführen, aber mit einem gezielten Fokus auf Schnelligkeit und explosive Kontraktionen.

Dosierung Schnellkrafttraining beim Freihanteltraining

3-4 Serien x 5-10 Wiederholungen (Explosiv durchgeführt)

60-70% von deinem zgn 1- Wiederholungs maximum

2-3 Minuten Serienpause

Schnellkraft Training

Wie integriere ich Schnellkrafttraining in meine Routine?

Es ist wichtig zu beachten, dass Schnellkrafttraining hohe Anforderungen an deine Muskeln stellt und daher nicht jeden Tag durchgeführt werden sollte. Als Faustregel gilt, dass du deinem Körper ausreichend Erholungszeit geben musst. Beginne daher mit 1-2 Trainingseinheiten pro Woche und steigere dich langsam.

Mit Schnellkrafttraining wirst du in kürzester Zeit beeindruckende Fortschritte erzielen können

Zusammenfassung Schnellkrafttraining

Schnellkrafttraining ist eine entscheidende Komponente, um explosive Power und Leistung zu entwickeln. Durch regelmässige Einheiten kannst du deine Muskeln dazu bringen, schneller und explosiver zu reagieren. Integriere Übungen wie Sprünge, Plyometrische Übungen und Widerstandstraining mit geringen Wiederholungszahlen in dein Training, um deine Schnellkraft zu verbessern. Denke daran, ausreichend Erholungszeit einzuplanen und steigere dich langsam. Mit Schnellkrafttraining wirst du in kürzester Zeit beeindruckende Fortschritte erzielen können - sei bereit, an deine Grenzen zu gehen und deine Leistung auf ein neues Level zu heben!


Fitness Training Emmenbrücke

Pieter Keulen

Autor: Pieter Keulen


Beitrag Informationen

Kategorie: Fitness
Ansichten: 229


Blog abonnieren


Kategorien
Abnehmen Allgemein BGM / BGF Fitness Gesundheit Medizin Medizinisches Training Physiotherapie Videos


Anfänger Heute –
Gewinner Morgen

Starte jetzt dein unverbindliches Probetraining!