Pieter Keulen
3 Dez

Hüft oder Knieoperation – Wann darf ich wieder Autofahren?

Kategorie: Medizin, Medizinisches Training, Physiotherapie
Autor: Pieter Keulen

Wann darf ich wieder Autofahren?“. Dies ist eine häufig gestellte Frage die der Physiotherapeut zu hören bekommt wenn ein Patient gerade am Knie oder an der Hüfte operiert ist. Folgende Tipps sind wichtig zu beobachten um viel Unannehmlichkeiten vorzubeugen.

In unserem Alltag kommt folgendes Beispiel sehr häufig vor. Der Patient kommt herein und hat gerade sein Knie operiert, egal ob dies nun ein neues Kniegelenk (Knie TP), eine Kreuzband OP oder oder ein anderer Eingriff war. Der Patient ist durch den Partner oder Partnerin in die Physiotherapiepraxis gebracht worden und läuft noch an Krücken.

Sicher ist es für den Patienten und den Partner/ die Partnerin unangenehm wenn man voneinander abhängig ist oder mit Bus, Zug oder Taxi zur Physiotherapie fahren muss. Deswegen kommt sehr häufig die Frage „Wann darf ich wieder Autofahren?“

Wenn du eine Knieoperation gehabt hast, egal welche Operation du gemacht hast, dann solltest du folgende Kriterien beachten bevor du wieder Autofahren darfst:

  • Das Knie musst du mindestens 90° beugen können
  • Das Knie ist nicht geschwollen oder entzündet
  • Du hast keine Belastungsschmerzen
  • Du solltest selbständig laufen können

Wenn du eine Hüftoperation gehabt hast, meistens ist dies ein neues Hüftgelenk, dann solltest du folgende Kriterien beachten bevor du wieder Autofahren darfst:

  • Die Hüfte musst du mindestens 90° beugen können
  • Die Hüfte schmerzt nicht beim Belasten und im Sitzen
  • Du solltest auch länger auf einem normalen Stuhl sitzen können

Was passiert wenn du dies Ignorierst?

Stell dir vor du ärgerst dich, dass du so handicapiert bist und steigst trotzdem in dein Auto. Wenn es zu einem Unfall kommt, und du bist der Verursacher, dann hast du wirklich ein Problem. Stell dir vor, du steigst aus der Auto und nimmst deine Gehstöcke hervor und „humpelst“ zu deinem Opfer? Was wird wohl der Polizist sagen wenn er dies sieht?

Versicherung

Bei Nachfrage diverser Versicherungsgesellschaften haben wir festgestellt, dass im Falle eines Unfalls die Situation von „Fall zur Fall“ angeschaut wird. Was sicher ist, ist dass deine Unfallversicherung bezahlen wird aber es kann dazu kommen, dass deine Leistungen gekürzt werden…

Bestätigung von Hausarzt

Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, empfehle ich dir deinen Hausarzt aufzusuchen. Er wird einige Tests mit dir machen um zu sehen, wie belastbar dein Knie oder deine Hüfte ist. Dein Arzt sollte dir eine schriftliche Bestätigung geben, dass du wieder Autofahren darfst!

Mit diesem bist du auf der sicheren Seite, wenn etwas passieren sollte.

Habe Geduld

Liebe Leser/in, habe Geduld, es bringt wirklich nichts zu schnell, und unverantwortlich, wieder hinter dem Lenkrad zu sitzen. Ein Bus- Bahn oder Taxiticket kommt schlussendlich bestimmt günstiger!

 

Diese Themen könnten Dich vielleicht auch interessieren:

Knieverletzung – Streckuebungen nach einer Knieverletzung

Knie-Operation mit minimal-invasiver Operationsmethode

Operation oder Physiotherapie

 

 

 

7.341 Ansichten


11 thoughts on “Hüft oder Knieoperation – Wann darf ich wieder Autofahren?

  1. Guten morgen

    Ich bin seit dem 13.03.19 von der reha zurück
    hatte eine knie operation und jetzt wollte ich gerne mal wissen
    ab wann mann bus fahren kann da steht nix genau drin nur vom auto fahren aber das mach ich nicht.

    Bitte helfen sie mir weiter
    das währe sehr nett.

    mfg
    arnold eva

    • Guten Tag Frau Arnold
      Als Passagier können Sie relativ schnell wieder Bus fahren. Treppen sind halt etwas mühsam…
      Als Busfahrerin würde ich minimal 4 Monaten warten. Viel Erfolg Frau Arnold und gute Besserung.

  2. Besten Dank für den Tipp zu dem Autofahren! Der kommt zu Hilfe meinem Busenfreud Frederik. Er hat ein künstliches Kniegelenk, besucht nun einen Rehabilitationskurs. Die Kriterien, hoffe ich, helfen ihm bei der Orientierung, um das Leben nicht zu verpassen.

  3. Ich frage mich derzeit, ob man mit Knie- und Hüftprothese auch ordentlich Auto fahren kann und darf. Ihren Ausführungen nach sollte man dabei auf das Beugen des Knies und die Abwesenheit von Belastungsschmerzen achten. Ich werde dies mit meinem Arzt besprechen, vielen Dank.

  4. Ihre Ausführungen zur Fahrfähigkeit (Ereignisbezogene und zeitlich begrenzte Fähigkeit ein Fahrzeug sicher zu führen) sind m.E. oberflächlich bezw. irritierend. So kann man, als Führer eines Automaten- mit einer Hüftprothese am linken Bein-sehr wohl humpelnd aus dem Fahrzeug steigen ohne gleich ein Problem mit der Polizei oder der Versicherung zu haben. Voraussetzung ist das sichere Bedienen der lenkungsrelevanten Funktionen, insbesondere das Bremsen mit normaler Reaktionszeit. Diese Befähigung ist natürlich im Einzelfalle unterschiedlich. Bei meinem Beispiel (Hüftprothese links, Auto mit Automatengetriebe) kann, bei gutem Reha-Verlauf, dies bereits 3 Wochen nach OP der Fall sein.
    Freundliche Grüsse
    A.Klaus

    • Danke für Ihr Feedback Herr Klaus. Wenn Sie beschwerdefrei ein- und ausstiegen können, sowie Ihre Auto bedienen, ist dies alles prima in Ordnung. Wenn dies nicht der Fall ist, sollte man kein Risiko eingehen und das Auto stehen lassen bis die Hüfte keine Probleme mehr verursacht.

  5. Ich habe eine ausgeprägte Steifheit nach dem Ruhen nach einer Hüft-POP. Die OP ist jetzt 10 Wochen her. Was kann ich außer KG noch machen?

  6. Guten Tag.
    Ich werde in nächster Zeit ein TEP Hüfte links bekommen.
    Ich fahre Automatik Fahrzeug, wann darf ich wieder fahren?

    Beate

    • Liebe Beate
      Auch wenn du einen Automatikwagen fährst, was einfacher für deine Hüfte ist als ein Schaltwagen, dann gelten trotzdem die gleichen Vorschläge, die ich bereits im Blog gemacht habe.
      Liebe Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.