Bundesratsentscheid 17.12.2021

Der Bundesrat hat mit Wirkung ab dem 20. Dezember entschieden, dass einige Massnahmen wieder strenger gehalten werden zur Eindämmung des Coronavirus.

Für den Fitnessbereich gilt nun die 2G-Regel, das heisst, dass nur geimpfte oder genesene Fitnesskunden trainieren dürfen. Es gilt nun eine generelle Maskenpflicht im ganzen MTC. Für Mitglieder ohne Zertifikat besteht weiterhin die Möglichkeit eines Timestops. Dieser wird für die Dauer der Zertifikatspflicht andauern, vorerst aber bis zum 24.01.2022.


In der Physiotherapie ist der Zugang weiterhin ohne Zertifikat möglich. Auch für unsere Physiopatienten gilt eine generelle Maskenpflicht.

Weiterhin bitten wir euch die Schutzmassnahmen, die vom BAG empfohlen werden, wie Händewaschen, Abstand halten, Geräte desinfizieren etc., einzuhalten.

Ich möchte mich bei allen Kunden und Patienten für die aufgebrachte Geduld und das Verständnis bedanken. Es sind extreme Zeiten, in denen wir alle sehr gefordert sind.

Bleibt gesund. Das ganze MTC-Team und ich freuen uns euch weiterhin bei uns begrüssen zu dürfen.

Pieter Keulen