Christian Koller
28 Sep

World greatest stretch

Kategorie: Fitness, Videos

3D-Stretching ist eine Funktionelle Dehnung bei der nicht einzelne Muskeln sondern ganze Bewegungsketten im Vordergrund stehen.

Wer kennt das nicht? Erst wird der hintere Oberschenkel gedehnt, dann in einem Balanceakt der vordere Oberschenkel, Hüftbeuger usw. einen Muskel nach dem anderen. Das braucht nicht nur viel Zeit sondern ist gerade vor dem Training auch nicht unbedingt sinnvoll.

Da wir im Alltag unsere Muskeln meist nicht isoliert sondern in einer Bewegungskette miteinander brauchen, macht es auch mehr Sinn diese kombiniert in ihrer Funktion zu Dehnen. Innerhalb einer Bewegung werden durch 3D-Stretching viele Muskeln gleichzeitig gedehnt, aktiviert, die Gelenke mobilisiert und so die Beweglichkeit verbessert.

Dies minimiert das Verletzungsrisiko und ermöglicht durch einen grösseren Bewegungsumfang eine bessere Leistung. Da jede Position maximal 3-5 Sekunden gehalten wird verliert der Muskel seine Fähigkeit sich zusammen zu ziehen (Kontraktilität) nicht und behält seine volle Leistungsfähigkeit. Daher ist diese Form der Dehnung auch vor dem Sport optimal geeignet und ihr spart sogar noch eine Menge Zeit.

Der World gratest Stretch ist eine solche 3D-Dehnung und mittlerweile einer meiner Lieblingsübungen. Probier sie doch gleich mal als Warming up vor deinem nächsten Training aus! Nach kurzer Zeit wirst du eine deutliche Veränderung spüren, Versprochen 🙂

 

Diese Themen könnten Dich vielleicht auch interessieren:

Macht Dehnen Sinn?

Dehnen- Ja oder Nein?

Das moderne Warming up

 

389 Ansichten


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.