Christian Koller
8 Mai

Top drei Freihantelübungen Teil 3: Kreuzheben

Kategorie: Fitness, Videos

Eine der Top 3 Freihantel Übungen, Kreuzheben. Anhand folgendem Video erkläre ich euch auf einfache Weise, wie ihr diese grossartige Übung richtig umsetzt und auf was ihr dabei achten müsst

Deadlifts gehören zu den Grundübungen im Freihanteltraining und beansprucht Muskeln im gesamten Körper. In einer funktionellen Einheit werden besonders der Rücken, Gesäss sowie die hinteren Oberschenkel und Waden trainiert.

Dadlifts sind einer natürlichen Bück- Hebebewegung nachempfunden und ist bei richtiger Durchführung eine sichere Variante um auch schwere Gewichte bewegen zu können. Sie ist daher ein Muss für alle, die beruflich schwere Gewichte heben müssen oder ansonsten den Rücken stark beanspruchen wie langes sitzen oder bücken.

Wer diese Übung im Training regelässig durchführt wird auch im Alltag schwere Gegenstände automatisch richtig hochheben und so Rückenbeschwerden vorbeugen.

Deadlift ist daher eine grossartige Übung um präventiv Rückenschmerzen vorzubeugen aber auch um bestehende Beschwerden zu reduzieren. Nach einer Bandscheibenoperation können so beispielsweise Rücken- und Gesässmuskeln wieder funktionell auftrainiert werden.

Wichtig!: Deadlift ist eine Grossartige Übung um Rückenbeschwerden zu verhindern oder zu reduzieren kann bei falscher Durchführung aber auch das Gegenteil bewirkten! Lasst euch daher von einer Fachperson instruieren und vor dem Gebrauch schwerer Gewichte nochmals kontrollieren.

Für Fragen oder Anregungen stehe ich euch gerne zur Verfügung…

Siehe auch:

Teil 1: Kniebeugen (Squats)

Teil 2: Bankdrücken (Bench Press)

Freihanteltraining- 10 Gründe für erfolgreiches Training

 

1.569 Ansichten


3 thoughts on “Top drei Freihantelübungen Teil 3: Kreuzheben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.