Pieter Keulen
6 Jan

Abnehmen- Gesundheitsirrtümer Gewichtsreduzierung

Kategorie: Abnehmen
Autor: Pieter Keulen

Diäten, Schlankheitspillen, Vibrationsplatten, Elektrostimulation, ideale „Fettverbrennungszone“ und optimaler Trainingspuls. Was stimmt und was stimmt nicht?!

In den kommenden Wochen steht bei uns im MTC Blog als zentrales Thema das Abnehmen. Wir werden dir viele Informationen über das Abnehmen geben, mit welchen du auch etwas anfangen kannst. So werden wir mit euch dies aus der Sicht Ernährung, Fitness, Motivation und den neusten medizinische Kenntnissen, mit vielen Tipps wiedergeben.

Einige Gesundheitsirrtümer habe ich bereits für dich aufgeschrieben, auf welche wir in der kommenden Zeit eine Antwort geben werden.

Abnehmirrtümer

1. Die Fettverbrennung setzt erst nach 30 Minuten ein

2. Sport verhindert Cellulite

3. Mann sollte mit einem niedrigen Puls trainieren, um eine optimale Fettverbrennung zu erreichen

4. Je mehr man joggt, desto schneller nimmt ab

5. Vitamin Pillen sind perfekt als Nahrungsergänzung

6. Bauchmuskeltraining sorgt für ein „Sixpack“

7. Mit Krafttraining „wandelt“ man Fett in Muskeln um

8. Warum Fettverbrennung nicht das passende Wort ist

9. Ich möchte abnehmen, möchte aber nicht zu viele Muskeln haben

10. Fruchtsäfte sind gesund

11. Mit Vibrationsplatten „schüttle“ ich das Fett von den Beinen

12. Mit Elektrostimulation auf dem Bauch trainiere ich die Bauchmuskeln und nehme ab

13. Mittels einer strengen Diät nehme ich ab

14. Vom Crosstrainer erhalte ich einen straffen Po

15. Fett ist schlecht

16. Mit „Light Produkten“ nehme ich schneller ab

17. Sport allein reicht, um abzunehmen

18. Kohlehydrate machen dick

19. Je weniger ich esse, desto besser

20. Der BMI ist das Mass für ein gesundes Körpergewicht

 

Wir freuen uns im MTC Team auf Fragen von deiner Seite, Anregungen, deine Tipps und Tricks.

Unser Tipp; Abonniere unser Blog und erhalte alle unsere Postings direkt in dein Mail!

 

 

Diese Themen könnten Dich vielleicht auch interessieren:

Abnehmen ist Kopfsache – Tipps für Schwerübergewichtige

Abnehmen- warum ist es so schwierig abzunehmen?

Abnehmen- Die Fettverbrennungszone zum Idealgewicht

 

 

787 Ansichten


3 thoughts on “Abnehmen- Gesundheitsirrtümer Gewichtsreduzierung

  1. Bin mal sehr gespannt. Für mich ist Sport nach wie vor Mord 😉 Ich sage euch aber gerne, wie ich im letzten Jahr, ohne Sport, schön langsam, 20 kg abgenommen habe 🙂 und noch weiter 10 kg abnehmen (will) werde….
    Ein kleiner Tipp: es beginnt im Kopf.
    Und es hat vor allem mit Kohlenhydraten zu tun….

    • Hi René. Super, dass Du bereits 20 kg abgenommen hast! Gratuliere!
      Dass erfolgreiches Abnehmen im Kopf anfängt (und schlussendlich auch da bestimmt wird, ob es dir gelingt oder nicht), da hast du absolut recht.
      Auch das Thema Kohlenhydrate machen wir in unserem Blog in den nächsten Wochen zum Thema, und so darfst Du gespannt sein, was in den kommenden Wochen alles so kommt.

  2. sehr guter artikel! die aufzählung ist super. es ist unglaublich wie viele irrtümer es gibt. wie der erste punkt, dass die fettverbrennung nach 30 minuten beginnt.

    ich persönlich setze auf eine gute work life balance. zufrieden im job, sport, familie und freunde sehen. wir menschen neigen oft dazu emotional zu essen und das ist nicht gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.